Berlin: Atelier Akeef – Eco Men’s Fashion in Berlin

4
4
4
4
4
4
4
4
4
4

Der erste „Ecological & Sustainable Lifestyle Store for Men’s Fashion“ existiert in Berlin. Dabei bilden Marken-Portfolio und Interior eine geschmack- und sinnvolle Einheit.Coole Fashion Stores gibt es viele, vor allem in Berlin, wo der Zeitgeist regelmäßig neuen Wind durch das jeweils angesagte Stadtviertel weht. Wer hervorstechen will und womöglich noch auf Langfristigkeit setzt, muss sich hier schon etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Alan Summerville und Michael Ashley, zwei Englishmen in Berlin, haben sich bei ihrem neuen Store Atelier Akeef (http://www.atelierakeef.com/) schlicht gefragt, wofür ihr Herz am meisten schlägt. „Schon seit Längerem haben wir uns damit beschäftigt, was wirklich gut und positiv für die Welt ist“, erinnert sich Michael, der vor rund vier Jahren vom britischen Manchester in die deutsche Hauptstadt gezogen ist. Wie man diese Thematik mit gutem Geschmack und vor allem viel Stilgefühl in ein praktisches Projekt umsetzt, lässt sich seit September 2013 in der Max-Beer-Straße 31 mitten in Berlin bewundern.

Cleaner Look mit viel Naturmaterialien

Breite naturbelassene Holzdielen federn – gerade jetzt im Winter – die Schritte von schwerem Schuhwerk angenehm ab. Die Wände sind zum Teil dunkelgrau und cremefarben verspachtelt oder aber mit unterschiedlich lackierten Holzbrettern verkleidet. Der Clou: Fast sämtliche Materialien waren schon mal in Gebrauch und wurden für das Atelier Akeef liebevoll upcycelt. „Wir wollten unbedingt einen cleanen Look und haben das ‘Secondhand‘-Holz mühsam mit Sandstrahler und Öl behandelt”, erklärt Michael Ashley. „Die Wände wurden ausschließlich mit ökologisch einwandfreien Farben behandelt.“ Das gleiche gilt für den dunkelrot glänzenden Stahlträger, der den vorderen Ladenbereich vom hinteren trennt. Hier, ein paar Stufen erhöht, befindet sich neben dem Verkaufstresen auch eine kleine Sitzecke. Frische Blumen und sanfte Musik im Hintergrund sorgen für absolute Wohlfühl-Atmosphäre, die auch der beste Fengshui-Berater nicht besser hinbekommen hätte.

Guter Geschmack und gutes Gewissen

Und warum ausgerechnet Berlin? Ein Wochenend-Trip war’s, der Michael Ashley zum Dableiben animierte. Nach Uni und einigen Manager-Jobs im Einzelhandel suchte er nach neuer Herausforderung und neuem Lebensmittelpunkt. Berlin war für ihn Liebe auf den ersten Blick. „Die Stadt ist einfach aufregend“, findet er. „Berlin ist ganz klar ein Touristen-Magnet und dabei dabei unglaublich jung und offen für neue Ideen und kreative Konzepte.“
Unterstützung bei der Einrichtung des rund 140 qm großen Kleinods fanden Michael und Alan übrigens bei ihrem guten Freund Davide Grazioli, dem Eigentümer und Designer von Atelier Awash. „Sein Label ist ökologisch und nachhaltig, so dass wir von Anfang an auf einer Ebene lagen”, betont Michael Ashley. Auch sonst lässt das Marken-Portfolio des Atelier Akeef keine Wünsche offen: Accessoires, Schuhe oder edle Menswear – alels ist da. Dass sämtliche Produkte aus nachhaltiger Fertigung stammen, also „öko“ sind, verwundert die Kunden immer wieder. Guter Geschmack und ein gutes Gewissen müssen sich eben nicht widersprechen.

Labels:
Ambre Botanicals, Atelier Awash, Clans of Scotland Scarves, EKN Footwear, Hirsch-Natur Socks, Johnstons of Elgin, Kings of Indigo, Knowledge Cotton Apparel, Korres Natural Products, La Compagnie du Kraft, Maharishi, Milican Bags, Müehle Organic Shaving, Parlez Clothing, The White Briefs, Thinking Mu, Two Thirds, Uniforms for the Dedicated, Véja

Loading
Center map
Traffic
Bicycling
Transit
Google MapsGet Directions

Atelier Akeef GbR

Max-Beer-Straße 31, 10119 Berlin
T +49 (0)30 219 826 45
www.atelierakeef.com

Öffnungszeiten:
Mo.-Sa. 11.00-19.00 Uhr

Fotos: Claudia Goedke