Berlin-Supporter gesucht

1d29

‘Production on Demand’ heißt der Gegenpol zu herkömmlicher Massenware. Der Trend, seine Ware erst nach Bestellung herzustellen, um unter anderem Überproduktion zu vermeiden, greift nun auch in der Fashion-Welt um sich – und Inga Lieckfeld, Modedesignerin mit eigenem Label namens Berlina Pflanze, macht mit.

Für die Werte-Kampagne Like.Berlin hat sie ein T-Shirt kreiert, mit dickem B-Print wahlweise auf dem Vorder- oder Rückenteil. Lieckfeld setzt bei der Sonderedition – es werden nur rund 120 Shirts hergestellt, von denen jedes über eine eigene Nummer verfügt – auf Lycocell, eine umweltfreundliche Faser, die hauptsächlich aus dem Holz von Eukalyptusbäumen gewonnen wird. Abgesehen davon, dass es sich hier um einen nach- und vor allem schnellwachsenden Rohstoff handelt, benötigt Eukalyptus im Gegensatz zu herkömmlicher Baumwolle weder zusätzliches Wasser noch Pestizide.

Like.Berlin ist übrigens eine eigenfinanzierte Kampagne, die Berlin als Stadt der Vielfalt und Toleranz in den Fokus rücken soll. Unterstützer sind neben diversen Berliner Unternehmen auch Bands wie BossHoss oder Culcha Candela.
Wer nun ebenfalls Supporter von Like.Berlin und nachhaltig produzierter Mode werden will, hat noch ein paar Tage Zeit, die coolen B-Shirts von Berlina Pflanze alias Inga Lieckfeld zu erwerben, und zwar via Crowdfunding.

Buy here