Björk: 550 Stunden für ein Kleider-Kunstwerk

Björk

Nicht von dieser Welt war Björk irgendwie schon immer. Sängerin, Schauspielerin, surreale Stilikone oder einfach nur etherisches Wesen? Wie aus der Zeit gefallen wirkt die gebürtige Isländerin auch in ihrem neuen Musikvideo The Gate, in dem sie wieder mal alle Regeln sprengt – auch modisch.

Hier gilt der Dank vor allem Alessandro Michele, Creative Director bei Gucci, der satte 550 Stunden Arbeit in das kompliziert-plissierte Gewand gesteckt hat, in dem Björk zu sehen ist. Gearbeitet wurde vor allem mit Lurex-Organza und schillerndem PVC, für das übrigens ein offizielles Rücknahmesystem existiert und das leicht recycelt werden kann, um irgendwann vielleicht wieder als Fußbodenbelag oder Schallplatte zu enden.

Schade wär’s allerdings, denn das kaskaden-artige Kostüm, für dessen Finish mit unzähligen Perlen und Glitzersteinen fleißige Stickerinnen weitere 320 Stunden benötigt haben, ist ein wahres Kunstwerk, das Mode-Liebhaber bestimmt gern mal „in natura“ bewundern würden.