Hilfe für Berliner Häkelclub

Bildschirmfoto 2015-12-02 um 16.00.12

Um jeden Euro kämpft aktuell Ritas Häkelclub e.V., ein gemeinnütziger Verein, der sich um die Sorgen und Nöte von Berliner Migrantinnen kümmert. Hier im Berliner Stadtteil Neukölln treffen sich regelmäßig Frauen, die vor allem aus der Türkei stammen, zum Klönen und vor allem Häkeln. Herausgekommen sind dabei jede Menge wunderschöner Accessoires, wie Kragen, Ketten, Schmuck und sogar sexy Lingerie. Jetzt zur Weihnachtszeit übrigens auch ausgesucht hübsche umhäkelte Weihnachtskugeln, wie Ihr bei unserem “Look des Monats” entdecken könnt.

Ann-Kathrin Carstensen und ihr Accessoires-Label Rita in Palma sponsern das besondere Sozialprojekt schon seit Jahren – doch so langsam wird’s knapp mit den finanziellen Ressourcen. Nun bittet Ritas Häkelclub um Eure Unterstützung. Der Clou: Ihr könnt kostenlos per Smoo.st spenden. Dazu müsst Ihr lediglich die App herunterladen und ab und zu ein paar Werbeprospekte durchblättern. Die daraus entstehenden Werbeeinnahmen werden dann automatisch an Ritas Häkelclub e.V. gespendet. Natürlich könnt Ihr auch den klassischen Weg wählen und erhaltet nach Eurer Überweisung selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

 

Per Smoo.st

 

Klassisch:
SPENDENKONTO
Ritas Häkelclub e.V.
GLS Bank
IBAN: DE08 4306 0967 1137 64 1700
BIC: GENODEM1GLS

Foto: Ritas Häkelclub e.V.